Tagungen

Weltbürgerliche Perspektive und nationale Weltansichten:Die Dialektik des Kosmopolitismus in der deutschen klassischen Philosophie

Tagung Prof. Dr. Christoph Asmuth, Quentin Landenne, M.A.
Laufzeit: 25.07.2016 - 21.01.2017

Systemkonzeptionen im Horizont des Theismusstreits (1811–1821)

Tagung -- --
Laufzeit: 2.02.2016 - 1.05.2016

Das Problem des Anfangs. 14 Arbeitstagung des Forschungsnetzwerkes »Transzendentalphilosophie / Deutscher Idealismus.

Tagung Prof. Dr. Christoph Asmuth, Jesper Lundsfryd Rasmussen
Laufzeit: 20.10.2015 - 20.02.2016

Fortschritt als Signatur der Neuzeit

Tagung Prof. Dr. Christoph Asmuth, Vincent Heßling, Simon Gabriel Neuffer
Laufzeit: 18.10.2014 - 21.02.2015

Internationale, interdisziplinäre Konferenz »230 Jahre Beantwortung der Frage: Was ist Aufklärung?«

Tagung -- --
Laufzeit: 18.08.2014 - 27.09.2014

Le concept de relation chez Hegel

Tagung Dr. Guillaume Lejeune, Prof. Dr. Jean-Renaud Seba (Ulg), Louis Carré (ULB).
Laufzeit: 12.03.2014 - 17.05.2014

Die Mobilisierung des Körpers: Prothetik seit dem Ersten Weltkrieg

Tagung Prof. Dr. Christoph Asmuth, PD Dr. Sybilla Nikolow (Technische Universität Berlin), Susanne Roeßiger (Deutsches Hygiene-Museum Dresden)
Laufzeit: 4.02.2014 - 15.03.2014

Ausgangspunkt der Tagung ist der Beginn des Ersten Weltkriegs, der sich 2014 zum 100. Mal jährt. Er war paradigmatisch für die Mobilmachung des Körpers in der Moderne, zu deren wichtigsten Instrumenten die Prothetik gehört.

»Krise« als strukturelle Signatur. DAAD (Deutscher Akademischer Austauschdienst)- Hochschuldialog mit Südeuropa Programm zweijährig 2013

Tagung Prof. Dr. Christoph Asmuth
Laufzeit: 11.12.2013 - 13.12.2013

Schema – Zeichen – Wissen

Tagung Prof. Dr. Christoph Asmuth, Lidia Gasperoni, M.A.
Laufzeit: 21.10.2013 - 22.02.2014

Ziel der Tagung ist es, die vielfältigen Fäden der philosophischen Geschichte des Schemas neu zusammenzuführen und gemeinsam über die Möglichkeit nachzudenken, das Schema nicht nur allgemein als dynamische Gestalt, Skizze oder Silhouette aufzufassen, sondern in ihm ein noch fehlendes systematisches Element der aktuellen Sprach- und Erkenntnistheorie zu sehen.

Paisajes Filosóficos II: Lo visible y lo invisible

Tagung Dr. Ana Carrasco-Conde
Laufzeit: 11.06.2013 - 11.06.2013